Berufshaftpflichtversicherung für Angestellte

Auch für Angestellte ist eine Berufshaftpflichtversicherung eine wichtige Ergänzung, da die Haftungsrisiken nicht immer über die Firma getragen werden. Die Tarife für Beamte, Arbeitnehmer und Angestellte im öffentlichen Dienst sind verhältnismäßig günstig. Vor allem die Debeka hat sich in diesem Bereich spezialisiert. Was es sonst noch zu beachten gilt, das soll folgend genauer erläutert werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen hier auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl.

Auch für angestellte Ärzte & Zahnärzte notwendig

Berufshaftpflicht Angestellte

Ob angestellte oder niedergelassene Ärzte, eine berufliche Haftpflichtversicherung ist eine wichtige Ergänzung gegen Forderungen und Ansprüche Dritter. Grundsätzlich sollte jedoch abgeklärt werden, dass Mitarbeiter auch über eine Betriebshaftpflichtversicherung versichert sind. Das ist allerdings nicht gesetzlich vorgeschrieben. Auch in diesem Fall sollte der Versicherungsschutz auf mindestens 5 Millionen Euro festgelegt werden. Mehr zum Thema hier.

Unsere Partner vergleichen

CosmosDirekt Haftpflichtversicherung Test

DFSI testet 2019 Tarife für Angestellte Programmierer

Unternehmen Tarifname Versichererart AVB-Bewertung Netto-Prämie in EUR Brutto-Prämie in EUR Prämienbewertung Finanzstärke Note Gesamtbewertung
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Serviceversicherer hervorragend 97,64 120,54 hervorragend 1,00 hervorragend
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Serviceversicherer hervorragend 112,09 143,71 sehr gut 1,00 hervorragend
Canada Life Berufsunfähigkeitsschutz Serviceversicherer sehr gut 91,57 91,57 hervorragend 1,00 hervorragend
Continentale Continentale PremiumBU (PBU) Serviceversicherer hervorragend 95,02 163,49 sehr gut 1,25 hervorragend
Ergo ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung Serviceversicherer hervorragend 101,65 154,01 sehr gut 1,00 hervorragend
Europa EUROPA Berufsunfähigkeitsversicherung (E-BU) Direktversicherer hervorragend 88,13 146,88 hervorragend 1,00 hervorragend
hervorragend
Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung SBU2910DP Serviceversicherer hervorragend 82,80 121,76 hervorragend 1,75 hervorragend
WWK BioRisk BS08 Komfort Sx Serviceversicherer hervorragend 111,43 168,84 gut 1,00 hervorragend
Basler Basler BerufsunfähigkeitsVersicherung BP, BPL, BPS Serviceversicherer hervorragend 97,65 130,20 hervorragend 1,75 sehr gut
Familienfürsorge Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer hervorragend 89,69 163,06 hervorragend 1,75 sehr gut
Gothaer Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer sehr gut 94,80 142,30 hervorragend 2,25 sehr gut
Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung (Kurzbezeichnung B1 bzw. B2 für den Tarif mit Familienrabatt) Direktversicherer gut 84,49 109,02 hervorragend 1,00 sehr gut
HanseMerkur SBU (Produktname: Profi Care) Serviceversicherer sehr gut 101,90 132,34 hervorragend 2,00 sehr gut
HDI EGO Top Serviceversicherer hervorragend 115,82 154,43 gut 1,75 sehr gut
sehr gut
InterRisk ABV XXL Serviceversicherer sehr gut 94,93 179,12 sehr gut 1,00 sehr gut
LV1871 Golden BU Serviceversicherer hervorragend 129,11 239,10 gut 1,00 sehr gut
Münchener Verein Deutsche Handwerker BerufsunfähigkeitsVersicherung- Tarif 56 Serviceversicherer gut 85,31 113,75 hervorragend 2,75 sehr gut
Neue Bayerische Beamten BU PORECT Komfort bzw. BU PROTECT young Komfort Serviceversicherer sehr gut 94,64 153,88 sehr gut 1,25 sehr gut
Swiss Life Swiss Life SBU, MetallRente.BU, KlinikRente.BU Serviceversicherer hervorragend 117,37 183,39 gut 1,00 sehr gut
uniVersa uniVersa ExklusivSBU (7403) Serviceversicherer sehr gut 94,93 135,61 hervorragend 2,00 sehr gut
Württembergische BURV Serviceversicherer hervorragend 106,75 147,68 sehr gut 2,00 sehr gut
Zurich Berufsunfähigkeits-Schutzbrief Serviceversicherer sehr gut 85,19 113,59 hervorragend 1,75 sehr gut
CosmosDirekt Comfort-Schutz Direktversicherer gut 93,89 236,59 gut 1,75 gut
Debeka BV-T (01/17) Serviceversicherer gut 267,90 357,20 ausreichend 1,75 gut
Dialog SBU-professional Serviceversicherer hervorragend 215,58 269,48 befriedigend 1,00 gut
Stuttgarter BUV-PLUS Tarif 91 Serviceversicherer gut 125,08 189,52 gut 1,25 gut
Süddeutsche SBU Serviceversicherer gut 123,37 180,71 gut 2,75 gut
VPV SBU Serviceversicherer gut 144,78 252,62 befriedigend 2,75 gut
WGV B1/B2 BUZ Direktversicherer gut 109,69 202,33 gut 1,00 gut

Berufshaftpflichtversicherung Fitnesstrainer Vergleich

Berufsunfähigkeitsversicherungen Ranking

Laut ServiceValue 2022:

Alle Berufsgruppen, für die eine gesetzliche Verpflichtung zum Abschluss einer beruflichen Haftpflichtversicherung besteht, sollten immer auch im Besitz einer Absicherung sein. Schäden, die selbst verursacht worden sein sollten, gilt es mit Deckungssummen in Höhe von mindestens drei Millionen Euro zu versichern. Das gilt für Hebammen, Rechtsanwälte, Ingenieure als auch Architekten im gleichen Maße. Das Problem ist häufig jedoch, dass die Policen sehr teuer ausfallen.

Berusfhaftpflicht des Arbeitgeber sinnvoll, Schutz vor einem Fehler, private Schäden, Informationen rund um die Tätigkeit inmitten der Berusfhaftpflichtversicherung, Arbeitgeber Kosten, Schaden, Ärzte Versicherungen und welche Versicherung sinnvoll ist.

VGH Hundehaftpflicht

Öffentlicher Dienst und Diensthaftpflichtversicherung

Vor allem der Anbieter aus Koblenz, die Debeka Krankenversicherung, hat sich auf dem Gebiet Diensthaftpflicht für Angestellte im öffentlichen Dienst, spezialisiert. Das gilt in erster Linie für Lehrer, Polizisten, Richter sowie Professoren. Die Haftpflichtversicherung kann auch mit einer Privathaftpflichtversicherung kombiniert werden, wenn die Versicherten das wünschen. Auch hier kann der Versicherungsschutz auf mehrere Millionen Euro festgelegt werden. Versichert werden nicht nur die direkten Forderungen, sondern auch die finanziellen Folgen der Arbeitnehmer. Weitere Informationen zu wichtigen Berufsgruppen erhalten Sie auch auch folgend:

Die Versicherungssumme sollte auf über drei Millionen Euro vereinbart werden.

Betriebsverfassungsgesetz

㤠5 Arbeitnehmer
(1) Arbeitnehmer (Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer) im Sinne dieses Gesetzes sind Arbeiter und Angestellte einschließlich der zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten, unabhängig davon, ob sie im Betrieb, im Außendienst oder mit Telearbeit beschäftigt werden. Als Arbeitnehmer gelten auch die in Heimarbeit Beschäftigten, die in der Hauptsache für den Betrieb arbeiten. Als Arbeitnehmer gelten ferner Beamte (Beamtinnen und Beamte), Soldaten (Soldatinnen und Soldaten) sowie Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes einschließlich der zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten, die in Betrieben privatrechtlich organisierter Unternehmen tätig sind.
(2) Als Arbeitnehmer im Sinne dieses Gesetzes gelten nicht
1.
in Betrieben einer juristischen Person die Mitglieder des Organs, das zur gesetzlichen Vertretung der juristischen Person berufen ist;
2.
die Gesellschafter einer offenen Handelsgesellschaft oder die Mitglieder einer anderen Personengesamtheit, soweit sie durch Gesetz, Satzung oder Gesellschaftsvertrag zur Vertretung der Personengesamtheit oder zur Geschäftsführung berufen sind, in deren Betrieben;
3.
Personen, deren Beschäftigung nicht in erster Linie ihrem Erwerb dient, sondern vorwiegend durch Beweggründe karitativer oder religiöser Art bestimmt ist;
4.
Personen, deren Beschäftigung nicht in erster Linie ihrem Erwerb dient und die vorwiegend zu ihrer Heilung, Wiedereingewöhnung, sittlichen Besserung oder Erziehung beschäftigt werden;
5.
der Ehegatte, der Lebenspartner, Verwandte und Verschwägerte ersten Grades, die in häuslicher Gemeinschaft mit dem Arbeitgeber leben.
(3) Dieses Gesetz findet, soweit in ihm nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, keine Anwendung auf leitende Angestellte. Leitender Angestellter ist, wer nach Arbeitsvertrag und Stellung im Unternehmen oder im Betrieb
1.
zur selbständigen Einstellung und Entlassung von im Betrieb oder in der Betriebsabteilung beschäftigten Arbeitnehmern berechtigt ist oder
2.
Generalvollmacht oder Prokura hat und die Prokura auch im Verhältnis zum Arbeitgeber nicht unbedeutend ist oder
3.
regelmäßig sonstige Aufgaben wahrnimmt, die für den Bestand und die Entwicklung des Unternehmens oder eines Betriebs von Bedeutung sind und deren Erfüllung besondere Erfahrungen und Kenntnisse voraussetzt, wenn er dabei entweder die Entscheidungen im Wesentlichen frei von Weisungen trifft oder sie maßgeblich beeinflusst; dies kann auch bei Vorgaben insbesondere aufgrund von Rechtsvorschriften, Plänen oder Richtlinien sowie bei Zusammenarbeit mit anderen leitenden Angestellten gegeben sein.
Für die in Absatz 1 Satz 3 genannten Beamten und Soldaten gelten die Sätze 1 und 2 entsprechend.
(4) Leitender Angestellter nach Absatz 3 Nr. 3 ist im Zweifel, wer
1.
aus Anlass der letzten Wahl des Betriebsrats, des Sprecherausschusses oder von Aufsichtsratsmitgliedern der Arbeitnehmer oder durch rechtskräftige gerichtliche Entscheidung den leitenden Angestellten zugeordnet worden ist oder
2.
einer Leitungsebene angehört, auf der in dem Unternehmen überwiegend leitende Angestellte vertreten sind, oder
3.
ein regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt erhält, das für leitende Angestellte in dem Unternehmen üblich ist, oder,
4.
falls auch bei der Anwendung der Nummer 3 noch Zweifel bleiben, ein regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt erhält, das das Dreifache der Bezugsgröße nach § 18 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch überschreitet.“

Bei leistenden Angestellten ist D&O Versicherung sinnvoll

Seit einigen Jahren wird auch in Deutschland eine D&O Versicherung zur Verfügung gestellt, die in erster Linie für leitende Angestellte, Führungskräfte und Manager konzipiert worden ist. Es handelt sich um eine besondere Art der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Im Vergleich zur Betriebshaftpflichtversicherung bietet diese Art der Haftpflichtversicherung jedoch nicht dem Unternehmen, sondern dem leitenden Angestellten eine Exklusivdeckung gegen finanzielle Schäden an.

Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes

Vor allem bei Staatsdienern kommt immer wieder die Frage auf, ob ich einer berufliche Deckung brauche. Auch hierbei besteht eine nur sehr unzureichende Absicherung durch den Dienstherren. Gute Produkte bieten sich für bereits wenige Euro an und können auch bei Unternehmen wie der Debeka als auch der DEVK Versicherung abgeschlossen werden. Für Freiberufler sind die Haftungsrisiken hingegen bei der AXA oder der Allianz Deutschland SE besser abgedeckt.

Unsere Partner vergleichen

Sonstige Abdeckungen

Eine Berufshaftpflichtversicherung schützt nicht nur bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden, sondern bietet auch einen Versicherungsschutz bei einem nicht gerechtfertigten Anspruch. Somit werden nicht nur Fehler und der Schaden selbst versichert, es handelt sich zudem um einen mittelbaren Rechtsschutz. Ratgeber und Experten empfehlen bei freiberuflicher oder selbstständiger Tätigkeit auch zur betrieblichen Rechtsschutzversicherung, privaten Rentenversicherung, erweiterten Unfallversicherung sowie einem Schutz bei der Reise und für das Auto. Auch hier können Sie mit unseren Experten Kontakt aufnehmen und sich gegen sämtliche Risiken absichern lassen. Beamte werden in einigen Fällen vom Dienstherrn abgesichert.

Berufshaftpflichtversicherung für Angestellte

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Angestellte ist eine sinnvolle Ergänzung, denn der Haftpflichtschutz haftet auch bei grober Fahrlässigkeit während der Arbeit. Sinnvoll ist auch, dass etliche Unternehmen bei Bedarf eine zusätzliche Privathaftpflichtversicherung im Angebot haben. Von einer Versicherungssumme von unter drei Millionen Euro wird jedoch abgeraten.

Unsere Partner vergleichen