Haftpflichtversicherung Test & Testsieger 2021

Ein Haftpflichtversicherung Test gehört zu den wichtigsten Untersuchungen und unterstützt Sie dabei, die beste private Haftpflicht zu finden. Eine Privathaftpflichtversicherung gehört nicht nur zu den essentiellen Versicherungen, sie hilft auch im Rechtsfall gegen andere Personen und kommt für Schäden auf. Darüber hinaus übernimmt sie die Versicherungskosten, die der Versicherte gegen andere Menschen verursacht hat. Oftmals kostet die Absicherung nicht mehr als wenige Euro monatlich. Die Testsieger übernehmen auch die Kosten bei einem unberechtigten Schaden und vertritt Sie notfalls auch vor Gericht. Damit handelt es sich auch um einen indirekten Rechtsschutz. Neuer Haftplichttest von Ökotest. Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­run­gen 10/2019 – Die besten Angebote der Stiftung Warentest: Signal Iduna Premium mit SEHR GUT (0,6).

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten Sie eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stellt Sie eine Haftpflicht von sämtlichen Schadensersatzforderungen frei.

Finden Sie hier Ihre passende Gewerbeversicherung

Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­run­gen 10/2019 – Die besten Angebote der Stiftung Warentest: Signal Iduna Premium mit SEHR GUT (0,6).

Qualitäts­urteil SEHR GUT (0,6)
Grund­schutz und Versicherungs­summe sehr gut (0,6)
Deckungs­erweiterungen sehr gut (0,6)

Privathaftpflichtversicherungen 10/2019 – Die besten Angebote laut test.de

Signal Iduna Premium SEHR GUT (0,6)
Axa Boxflex + Bausteine Premium, Vermietung + Leistungserweiterungen SEHR GUT (0,7)
Axa Haftpflicht Online Leistungspaket L + vier weitere Bausteine SEHR GUT (0,7)
HDI PHV Premium Online SEHR GUT (0,7)
Axa Boxflex + Baustein Premium + Leistungserweiterungen SEHR GUT (0,8)
Basler Ambiente Top SEHR GUT (0,8)
Gothaer PH Premium SEHR GUT (0,8)
SLP / Swiss Life Prima Plus 2018 mit Sorglospaket SEHR GUT (0,8)
VHV Klassik-Garant Exklusiv SEHR GUT (0,8)
Waldenburger Premium Plus SEHR GUT (0,8)

Gesamt-Ranking Privat-Haftpflichtversicherer laut Service Value 2021

Haftpflichtgesetz laut gesetze-im-internet.de/haftpflg/__1.html

㤠1
(1) Wird bei dem Betrieb einer Schienenbahn oder einer Schwebebahn ein Mensch getötet, der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist der Betriebsunternehmer dem Geschädigten zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
(2) Die Ersatzpflicht ist ausgeschlossen, wenn der Unfall durch höhere Gewalt verursacht ist.
(3) Die Ersatzpflicht ist ferner ausgeschlossen, wenn eine
1.
zur Aufbewahrung angenommene Sache beschädigt wird;
2.
beförderte Sache beschädigt wird, es sei denn, daß ein Fahrgast sie an sich trägt oder mit sich führt.“

Die passende Berufsversicherung für Heilpraktiker. 

Interessantes rund um die Haftpflichtversicherung

haftpflichtversicherung
Bauherrenhaftpflicht Test 2021
haftpflichtversicherung
Berufshaftpflichtversicherung Test & Testsieger 2021

Hier Vergleich anfordern >

Stiftung Warentest Ausgabe: Der wichtigste Haftpflicht-Versicherung Test

Die Fachleute der Stiftung Warentest haben zuletzt die Test-Angebote in der aktuellen Ausgabe 12/untersucht und bewertet. Die Finanzzeitschrift Finanztest hat noch keine Untersuchung im

Haftpflichtversicherung Test

Haftpflichtversicherung Test

Jahres  durchgeführt. Sollten die Kategorien im Bereich der Privathaftpflichtversicherung wieder im Praxistest verglichen werden, so informieren uns die Experten über die aktuellen Bedingungen. Gut expandierende Unternehmen wie die ASSTEL im Baustein Komfort und die Helvetia im Tarif Komfort + Baustein Plus sowie der Tarifvariante Komfort-Vital können einen doppelten Schutz bieten. Insgesamt hat die Stiftung Warentest in einem ausführlichen Vergleich 111 Privathaftpflichtversicherungen mit einer sehr guten Note ausgezeichnet. Die besten Noten und die aktuellen Testsieger, die in der Ausgabe 12 / veröffentlicht worden sind, lauten wie folgt:

TestplatzierungAnbieter TarifTestwertung
Testplatzierung 01AsstelKomfort"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 02HelvetiaKomfort + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 03HelvetiaKomfort Vital + Baustein Plus"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 04InterriskXXL"sehr gut" 0,7
Testplatzierung 05Badische Allg. Exclusiv"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 06GothaerTop mit Plus- Deckung"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 07Haftpflichtkasse DarmastadtKomfort Plus"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 08HDIRundum Sorglos"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 09Öffentl. BraunschweigPremium"sehr gut" 0,8
Testplatzierung 10Alte LeipzigerComfort (50 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 11Alte LeipzigerComfort (20 Mio)"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 12Bruderhilfe
Classic PH Plus"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 13GothaerTOP"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 14
Testplatzierung 15
Testplatzierung 16Janitos
Best Selection"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 17SV Spark.Vers.
Top"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 18VHV
Klassik-Garant + Baustein Exklusiv"sehr gut" 0,9
Testplatzierung 19AllianzSicherheit Best"sehr gut" 1,0

Am besten wurde unter 235 getesteten Tarifen der Haftpflichttarif der ASSTEL Komfort („sehr gut mit 0,7“). Die Mitglieder im Rahmen der Privathaftpflicht kostet 115 Euro im Jahr, im Verhältnis zum den günstigsten Jahresbeiträgen kann dies ein wenig negativ bewertet werden. Denn der Jahresbeitrag der Schwarzwälder Direkt „Exclusiv Fair Play“ veranschlagt einen Jahresbeitrag in Höhe 48 Euro. Neukunden profitieren von einer neuen Police und erhalten günstigere Konditionen als Bestandskunden. Unfair erscheint auch, dass ältere Verträge im Verhältnis des Vorjahres andere Preise aufrufen. Positiv ist, dass in einigen Tarifen auch eine moderne Anpassung erfolgt. Ermitteln Sie auch hier die besten Leistungsmerkmale und erhalten eine Absicherung, die zu hundert Prozent die eigenen Ansprüche bedienen kann.

Die aktuellen Privathaftpflicht Tests bei Focus Money

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money untersucht und bewertet im Testverfahren in regelmäßigen Abständen die Tarife einer Privathaftpflicht. Gemeinsam mit der Rating-Agentur Franke & Bornberg vergibt das Fachblatt Ratings für die Haftpflicht-Versicherer. Die beste Auszeichnung lautet das Qualitätsurteil von maximal möglichen „FFF“. Direkte Noten vergibt das Unternehmen im Kostentest aus Hannover somit nicht. Die höchst Auszeichnung von „hervorragend“ wird November  im Tarifetst verliehen. Die Haftpflicht-Experten untersuchen 84 Haftpflicht-Anbieter in 383 unterschiedlichen Tarifen. Dabei werden 4 verschiedene Kategorien zugeordnet:

  • Top-Schutz für Singles
  • Top-Schutz für Familien
  • Grund-Schutz für Singles
  • Grund-Schutz für Familien

Die überprüften Top-Tarife weisen einen leistungsstarken Leistungsumfang auf, die bereits für eine kleineres Budget abgeschlossen werden können. Auch die Experten ordnen den Stellenwert einer Privathaftpflicht als besonders wichtig ein. Ein möglichst ausreichendes Deckungskapital von bis zu 10 Millionen Euro bieten die Unternehmen laut Franke & Bornberg für Personen- und Sachschäden. Es hilft auch, wenn Vermögensschäden mit bis zu 100.000 Euro abgesichert werden. In den Kategorien Top-Schutz gibt es eine große Anbieter-Auswahl an hervorragenden Versicherern. Vier Unternehmen erhalten eine Bestnote von „FFF“. Auch inmitten der Basisabsicherung vergibt die Ratingagentur sehr gute Noten im Leistungstest. Groß war das Leistungsgefälle dennoch. Insgesamt überzeugen in den vier Kategorien nicht alle Haftpflicht-Anbieter. Eine gute Bewertung in allen vier Kategorien erreich die privaten Haftpflichtversicherungen:

  • Gothaer
  • Ergo

Beide Gesellschaften bieten für Familien und Alleinstehende eine leistungsstarke Auswahl, die auch für den schmalen Geldbeutel zu bekommen ist. Ein hervorragendes Urteil erzielen aber nicht nur die Gothaer und ERGO Versicherung, sondern auch die Hannoversche, die Axa, die Barmenia und die Arag stellen eine gute Wahl dar und schafften den Sprung zum Top-Schutz. Regelmäßig können die Konditionen bei den genannten Haftpflicht-Versicherer sehr gute Noten ermittelt werden.

Unsere Partner vergleichen

Beste Haftpflichtversicherung im Testvergleich sollten auch neue Anforderungen erfüllen

Die Testsieger der Jahre und bieten eine Absicherung, die im schlimmsten Fall die Existenz sichern können. Zwar ist die Privathaftpflicht nicht gesetzlich vorgeschrieben, größere und kleinere Schäden müssen ohne einen Abschluss jedoch mit dem Privatvermögen beglichen werden. Wenn die Stiftung Warentest die private oder berufliche Haftpflichtversicherung erneut testen sollte, dann werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen. Tipps rund um die Vermögensversicherungen. 

 

Achtung: Auch Kinder, die Schäden verursachen, sollten bei den besten Anbietern mitversichert werden. Oft werden nicht deliktfähige Kinder nicht über die Eltern mitversichert wie die Tests zeigen. Auch Azubis & Studenten sollten mit einer Haftpflicht vorsorgen. Oft benötigen beide Gruppen noch zusätzliche Versicherungen wie eine Hausratversicherung oder eine Unfallversicherung wie die Vergleiche illustrieren. Die Online-Konditionen sind in der Regel günstiger als die Policen, die es direkt bei einer Filialversicherung gibt. Auch hier können Sie einen bequemen Tarif abschließen, der für selbstverschuldete Schäden haftet und unnötige Gerichtskosten vermeidet. Denn eine weitere Tatsache ist, dass die Privathaftpflichtversicherer auch dann Kosten decken, wenn die Forderungen gegen den Kunden unberechtigt sind. Die Unterstützung sieht eine Kostendeckung notfalls bis hin zum Gericht vor.

Kooperation Service Value und Focus Money suchen beste Haftpflicht im Testverfahren

In der aktuellen Ausgabe 38/ hat die Kölner Zeitschrift Focus Money in Kooperation mit dem Service Value die Kundenerfahrungen von mehr als 2.600 Kunden ausgewertet. Überprüft werden die Kriterien

  • Service und Beratung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Abwicklung von Schäden

Die Versicherten äußerten sich zu den Bedingungen von 30 Versicherern. Keinen Verbesserungsbedarf sehen die Versicherten inmitten der genannten Kategorien Service sowie Vertragsbedingungen, weniger positiv sieht es im Bereich Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Fast die Hälfte der getesteten Versicherungen kann im Tariftest eine Note von 2 oder besser erhalten. Insgesamt gelingt das 14 Anbietern. In den Einzelbereichen enthalten ist immer auch eine passende Versicherungssumme, die mindestens bei drei Millionen Euro liegen sollte. Eine sehr gute Absicherung bietet indes mindestens fünf Millionen Euro. Die Haftpflichtversicherer wie die Interrisk, die die Württembergische, die LVM, degenia, die AXA, Allianz, ARAG, Zürich, die VHV Privathaftpflicht und Westfälische als auch die Provinzial, die Aachen Münchener, HKD sowie die Cosmos Direkt erfüllen mindestens die Mindestvoraussetzung im Bereich der Deckungssumme.

Gutes Zeugnis auch für eine Tierhalterhaftpflichtversicherung in den Produkttests

Überwiegend gute Noten gibt es auch für die Tierhaftpflichtversicherung für den Vierbeiner. Nicht pauschalisiert werden können die persönlichen Bedürfnisse in der Testwertung. Wer beispielsweise einen Listenhund mitversichert, der zahlt in der Tierhaftpflichtversicherung oftmals höhere Beiträge. Viele Tarife stehen auch in der Kritik, dass der Versicherungsschutz Kampfhunde schlichtweg ausschließt. Im Gegensatz zur normalen Haftpflichtversicherung ist eine Hundehaftpflichtversicherung in einigen Bundesländern Pflicht. Dennoch ist die Beschwerdequote immer dann hoch, wenn die Branche keine Listenhunde mitversichert. Die Leistungen einer Tierhaftpflicht sollten umfassen:

  • Absicherung dauerhaft und weltweit
  • Mietachsschäden sollten mitversichert werden
  • Kombination mit Privathaftpflicht lohnt finanziell
  • Entsprechend Haftpflichtschutz bei privaten Vermögen

Eine Option ist auch die Kombination einer Privathaftpflicht und einer Tierversicherung. Die kombinierte Police kostet in der Regel weniger und bietet einen zweifachen Versicherungsschutz für Mensch und Tier an. Eine Investition sollte entsprechend auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden, um den nicht den finanziell Ruin zu riskieren. Jeder Hundehalter braucht einen Schutz. Wie die Haftpflicht wirkt, können Sie auch hier in Erfahrung bringen.

Hundehaftpflicht zum geringen Preis ist empfehlenswert für alle Hunde-Rassen 2016

Der Haftpflichtschutz bietet sich bei allen Tieren an und lohnt nicht nur für bestimmte Rassen. Insbesondere in Berlin, Hamburg und anderen Bundesländern ist die Versicherung für Menschen und Hunde Pflicht. Die Preisunterschiede fallen in den Tests zum Teil sehr hoch aus. Mitunter können Hundehaftpflichtversicherungen für bereits 4 Euro monatlich abgeschlossen werden, andere verlangen eine monatliche Prämie von bis zu 20 Euro. Wer einen Kampfhund mitversichern möchte, der zahlt in der Regel mehr oder kann nicht überall einen Versicherungsanbieter finden. Eine gute Hundhaftpflicht bieten auch:

  • Haftpflichtkasse Darmstadt HKD
  • NV-Versicherung
  • Baden-Badener Hundhaftpflicht

Der Jahresbeitrag der untersuchten Hundeversicherungen kann mit Hilfe einer Selbstbeteiligung gemindert werden. Der Hundhaftpflicht Testsieger kostet pro Jahr nicht mehr als 37,49 Euro. Verursacht der Hund einen Schaden, so übernimmt die Hundehaftpflicht den Schaden ab der Selbstbeteiligung von grundsätzlich 150 Euro. Um große Preisunterschiede zu vermeiden, können Sie auch hier eine passende Hundeversicherung für jede Hunderasse finden. Woran sich der Beitrag, für die beliebtesten Hunderassen wie dem Schäferhund, Beagle, Dackel, Pudel, Jack Russell Terrier Labrador, Schäferhund sowie dem Golden Retriever orientiert auch auf dieser Seite.

Unsere Partner vergleichen

MIT UND OHNE SELBSTBETEILIGUNG GETESTET

Eines der wichtigsten Testmerkmale eines Haftpflichttarifes ist immer auch die Selbstbeteiligung. Getestet werden die Tarife im Praxistest in der Regel mit einer SB in Höhe von 150 Euro. Tarife mit einer Eigenbeteiligung sind immer günstiger die Haftpflichttests zeigen. Aktuelle Testnachrichten können Sie immer auch unter der Testrubrik news in Erfahrung bringen.

Der klassische Preisvergleich im Vergleichstest und die richtige Wahl

In den Verbrauchertests werden Empfehlungen herausgegeben, Leistungen der renommierten Anbieter vorgestellt und der Vorteil benannt. Eine spezielle Empfehlung ist auch, dass die Online-Tarife die deutlich günstigeren Konditionen zu bieten haben. Wer auf unserem Portal einen Vertrag abschließt, der muss wissen, dass die Tarife, die im Internet vertrieben werden, ähnliche Leistungen bei niedrigeren Beiträgen anbieten. Eine spezielle Empfehlung ist auch, dass alle Rassen deutlich bessere Auswahlmöglichkeiten erhalten. Empfohlen werden Preisangaben pro Jahr. Wer mehr wissen möchte, der kann sich auch hier informieren.

Testberichte immer nur für Musterkunden

Die Vergleichstests des Verbraucherschutzinstituts Stiftung Warentest, Finanztest etc. bieten immer nur eine Orientierung im Fall von Schadensersatzansprüchen und Deckungssummen. Die persönlichen Anforderungen beim Versicherungsumfang können sich stark unterscheiden. Interessenten können die Höhe der Deckungssumme über die Haftpflichttarife selbst festlegen. Zum Teil winken auch weitere Rabatte, wenn Sie die Haushalte absichern möchten. Auch ein Auslandsschutz sollte im Versicherungsumfang enthalten sein. Alternativ können auch andere Versicherungen herangezogen werden. Beachten Sie bitte, dass die Analyseergebnisse immer nur für Testpersonen bzw. Musterkunden gilt, die möglichst nah an die reellen Bedingungen herankommen sollen. Gerne unterstützt Sie auch unser Experte und bietet mittels Vergleichsrechner einen Online-Abschluß mit großer Verbreitung. Ziel ist es, wenn Sie durch Schadensersatzansprüche am Eigentum Dritter frei gestellt werden. Ob Sie selbst die Schuld tragen / eine Verletzung herbeigeführt haben oder nicht, spielt keine Rolle.

Beispiele für eine Haftpflicht im Preis-Leistungs-Test

Eine Haftpflicht bietet einen Schutz bei allen entstehenden Kosten bei einem Sachschaden, einem Personenschaden oder einem Vermögensschaden. Bereits ein kleines Missgeschick am Laptop eines Freundes kann einen hohen Schaden und bestimmte Folgekosten aufkommen lassen. Es muss sich nicht nur um eine kleine Unachtsamkeit handeln, der Versicherer übernimmt auch die Schäden bei einer groben Fahrlässigkeit oder einem Vorsatz. Abgedeckt werden auch Folgekosten wie einer Reparatur und die Wiederherstellung von Datenverlust.

Unsere Partner vergleichen

Leistung vs. Preis

Eine hohe Versicherungssumme wie beim aktuellen Privathaftpflichtversicherung Testsieger ist wichtiger als der Preis für die Versicherungsnehmer. Auch mit der Vereinbarung eines Selbstbehaltes können Kunden viel Geld sparen. Eine Selbstbeteiligung bieten laut Finanztest auch folgende Haftpflichtversicherungen:

  • Interrisk
  • VHV
  • Janitos

Nicht nur eine private Haftpflichtversicherung sollte bei einem Schaden mindestens 5 Millionen Euro bieten, Schäden in gleicher Höhe sollten auch bei einer Hundehaftpflichtversicherung abgesichert werden. Der Test-Vergleich bringt hervor, dass eine Privathaftpflicht und eine Hundehaftpflicht auch kombiniert werden können. Die Tarife bieten Leistungen für Hunde und Menschen. Die Deckungssumme sollte jeweils bei mindestens 3 Mio. EUR liegen. Denn bereits eine kleine Unachtsamkeit kann eine hohe Versicherungssumme auf den Plan rufen.

Unsere Partner vergleichen

Praktisches Jahr in der Berufshaftpflicht